Alexandra
Ihr findet hier eine Art "tabellarischen Lebenslauf" Alexandras, welcher die wichtigsten Stationen und Ereignisse im Leben der Künstlerin faktisch aufzeigen soll. (Nähere Angaben zum Ursprung und der Autoren sind im Folgenden zu lesen.) Die Informationen sind im Wesentlichen zusammengetragen worden von der "Alexandra-Fachfrau" Yvonne Ziegler-Meyer. Zu Grunde gelegt für diesen "Lebenslauf" sind Aussagen von Familienangehörigen, Alexandras Managern, ihren Produzenten, ihren Freunden, Margot Höpfner, Tonitschka Ortel, dem Terminkalender von Fred Weyrich und nicht zuletzt noch Passagen aus Marc Boettchers Biographie über die Sängerin. Martin Lill hat alle Informationen aufgearbeitet und in tabellarische Form gebracht. Meine Wenigkeit hat lediglich die Webprogrammierung übernommen.
--------------------------------------
Es soll hier noch ausdrücklich erwähnt sein, dass die folgenden Daten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht als vollständig zu bezeichnen sind und es kann vielleicht auch bei dem einen oder anderen Eintrag ggf. der Wahrheitsgehalt angezweifelt werden. Dies nur als allgemeine Info an Euch.
--------------------------------------
An dieser Stelle noch einige Personen, die zur Vervollständigung beitragen, oder beigetragen haben, soweit mir bekannt.
Jean-Claude Conrad, Luxembourg
Stadtarchiv Hockenheim (Herr Schmetz, Bernhard Carolus)

1942 - 1965

1966

1967

1968

1969

Share