Begegnung mit Alexandras Operngesangslehrer

Bericht: Dorothee Lotsch, Werner Dechent

Am 02.02.2014 waren Dorothee Lotsch und Werner Dechent zum 90. Geburtstag unseres Ehrenmitgliedes Siegfried Schlegel in Hof an der Saale eingeladen. Im Laufe des rauschenden Festes stellte sich heraus, dass unser Vereinsmitglied NICHT der einzige war, der die Freude hatte, Alexandra persönlich kennen gelernt zu haben.
Ein Gast des Geburtstagskindes stellte sich Dorothee, nachdem sie Alexandra-Lieder vorgetragen hatte, als Peter Stöckigt, ehemaliger Operngesangslehrer von Alexandra, vor.

Nach einer ersten klassischen Gesangsausbildung studierte Peter Stöckigt an der Staatlichen Hochschule für Musik (bis 1967 Hochschule für Musik und Theater) in Hamburg. Im Sommersemester 1961 begann Doris "Alexandra" Treitz ihr Gesangsstudium am Johannes-Brahms-Konservatorium. Für Studierende war es an der Staatlichen Hochschule damals üblich, dass sie, wenn sie kurz vor dem Ende ihres Studiums waren, Bewerbern für die Hochschule Unterricht gaben.

Um die Aufnahmeprüfung zu bestehen sollte Alexandra bei ihm drei Arien einstudieren. Eines der Lieder war die Arie für Alt-Stimme "Schliesse mein Herz" von Johann Sebastian Bach.
Alexandra: "Sie wollten aus mir eine Opernsängerin machen. Ich sollte nicht tief singen, sondern hoch, was ich auch kann, aber nicht gern tue."
Nach nur wenigen Unterrichtsstunden beendet Alexandra ihren Operngesangsunterricht bei Herrn Stöckigt.

Seit 2004 genießt Herr Stoeckigt seinen Ruhestand in Schwarzenbach an der Saale.
Er und seine Gattin nahmen unsere Einladung zu unserem Jahresvereinstreffen in Nürnberg 2015 dankend an, wofür wir uns ebenfalls herzlich bedanken möchten.

Siegfried Schlegel, Dorothee Lotsch, Sieglinde und Peter Stoeckigt, Werner Dechent

Siegfried Schlegel, Dorothee Lotsch, Sieglinde und Peter Stoeckigt, Werner Dechent
©2014 Dorothee Lotsch, Werner Dechent

Dieser Bericht ist ein Auszug aus dem Gesamtbericht, der demnächst detailliert in der Vereinszeitung "Hereinspaziert" erscheinen wird.

Zurück

Share